Unsere
ORDENSSCHWESTERN

  • Die fünf Ordensschwestern unserer Ordensklausur gehören zum polnischen „Schwesternorden des Hl. Josef“ und wohnen mit im Haus. Sie leisten ihren Dienst in der täglichen Pflegearbeit, in der Seelsorge und religiösen Betreuung, sowie begleiten und gestalten die Gottesdienste und kirchlichen Feiern.

Der „Schwesternorden des Hl. Josef“

  • Der Schwesternorden des Hl. Josef wurde durch den Hl. Pfarrer Zygmunt Karol Gorazdowski am 17. Februar 1884 in Lwów (Lemberg) gegründet Der Orden des Heiligen Josef ist aus der Liebe des Gründers zur pastoralen und sozialen Arbeit entstanden und zählt zurzeit ca. 500 Schwestern.

    Der Orden folgt treu dem Gründer besonders in seiner tiefen Liebe zum armen und kranken Menschen, welche aus unterschiedlichen Gründen eine materielle und moralische Unterstützung und Hilfe benötigen. Inspiriert durch das Beispiel des Gründers, der aus der Liebe zu Gott und zur Barmherzigkeit am Nächsten gelebt hat, versucht der Orden seine Ideale in der heutigen Welt durch konkrete Werke der barmherzigen Liebe zu leben und auf diese Weise den Menschen zu dienen.

 

Haus Albertinum • Clermont-Ferrand-Allee 40 • 93049 Regensburg
Telefon: 0941/ 2 80 73-0 • Telefax: 0941/ 2 80 73-150 • E-Mail: Albertinum@deutschordenshaus.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.